DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Transparenz bei unserem täglichen Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseiten und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@hellostream.live.

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Vaterblut GmbH, mehr Informationen finden Sie in unserem Impressum.

Die allgemeine Bereitstellung und Wartung unserer Webseiten und E-Mail-Systeme erfolgt mit Unterstützung von IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag tätig sind. Auf unser Email-System haben sie keinen Zugriff. Beauftragte Dienstleister:

  • Webhosting: Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 4-6, 32339 Espelkamp, Deutschland, HRA: 6640 (Amtsgericht Bad Oeynhausen), Geschäftsführer: Robert Meyer, Florian Jürgens

Datenschutzbeauftragter: datenschutz@mittwald.de

  • Webhosting, Hosten von Jitsi Meet und Networking-Funktionalitäten: Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland, HRB: 6089 (Registergericht Ansbach), Geschäftsführer: Martin Hetzner, Stephan Konvickova, Günther Müller

Datenschutzbeauftragter: data-protection@hetzner.com

II. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns evtl. angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf weitere (IT-)Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer und die zutreffende Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

1. Informatorische Nutzung

Für die informatorische Nutzung unserer Webseiten, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp / Version / Sprache
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version Ihres Browsers

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Webseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

Unser Webhoster Mittwald erfasst mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen (s. o.) werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht Mittwald keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten, sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch Mittwald daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

In den Logfiles werden alle IP Adressen anonymisiert gespeichert. Dazu wird das letzte Oktett genullt. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die Löschung erfolgt spätestens nach 6 Monaten. Die Logfiles werden zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs und zur statistischen Auswertung erhoben und gespeichert.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Logfiles nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung von Stabilität und Funktionalität dieser Website.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die o. g. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Nutzung unserer Angebote

Soweit Sie von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist es dagegen teilweise nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben.

Die Erhebung oder Verwendung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen, also etwa um eine Kontaktanfrage Ihrerseits auch beantworten zu können. Dazu benötigen wir u. a. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen; sie sind von uns entsprechend markiert.

Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an uns unterstützende Dienstleister weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt haben. Dabei kann es sich um technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende Dienstleister handeln.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Networking-Aktivitäten

Zum Bereitstellen von Networking-Aktivitäten – wie z. B. Chatten mit dem Veranstalter oder anderen Teilnehmern – ist ein frei wählbarer Anzeigename nötig, um sich anderen Teilnehmern oder Dritten gegenüber auszuweisen. Dies findet im Rahmen der Profilerstellung statt. Weitere Angaben, wie etwa Ihre E-Mail-Adresse, sind optional und werden anderen Nutzern nur angezeigt, wenn Sie dem vorher zustimmen (hierzu muss ein Haken in Ihrem Profil bei „Meine Profildaten anderen Teilnehmern anzeigen“ gesetzt werden). Ebenso können weitere Angaben jederzeit geändert werden.

Die Networking-Aktivitäten dienen dem Austausch der Nutzer untereinander. Sie ermöglichen einen öffentlichen, textbasierten Diskurs in einem globalen Raum, sowie einen themenbezogenen, textbasierten Austausch in separaten Räumen. Weiterhin ermöglichen die Networking-Funktionen, dass sich Nutzer privat Nachrichten schreiben oder untereinander Videoanrufe tätigen. Hierüber ausgetauschte Informationen sind nur für die Nutzer der Funktionen sichtbar.

Die Nutzung der Networking-Aktivitäten ist freiwillig. Wenn Sie Ihre eingegebenen Daten für zukünftige Veranstaltungen speichern möchten, können Sie sich registrieren oder über ein vorhandenes Konto bei Xing oder LinkedIn anmelden.

Speicherdauer:

Daten, die Sie im Zuge einer Profilerstellung bei uns hinterlegen, werden lokal in Ihrem Browser-Cache gespeichert. Ihr Anzeigename ist solange für andere Nutzer sichtbar, wie Sie sich auf unserer Seite befinden. In öffentlichen Räumen geschriebene Nachrichten sind grundsätzlich bis zum Ende der Veranstaltung gespeichert (mitsamt Ihres Anzeigenamens) und werden anschließend gelöscht. Sie können uns jederzeit per E-Mail an #E-Mail_Datenschutzbeauftragter kontaktieren, um Ihr Profil zu löschen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Im Zuge der Profilerstellung bitten wir Sie um die Angabe Ihres Anzeigenamens und um Ihre Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung. Die Verarbeitung Ihres Anzeigenamens sowie weiteren, optionalen Daten, erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren.

Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden einerseits für die interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Andererseits können wir die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns außerdem dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem dem Datenbestand löschen zu lassen.

Weiterhin müssen Sie nach einer Registrierung zur Nutzung der Networking-Aktivitäten keine zusätzlichen Informationen angeben, da diese aus den Angaben Ihrer Registrierung mit anderen Nutzern geteilt werden können (s. o.).

Wir erteilen Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Ferner berichtigen oder löschen wir personenbezogene Daten auf Ihren Wunsch, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unter der E-Mail-Adresse #E-Mail_Datenschutzbeauftragter steht betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Speicherdauer:

Daten, die Sie im Zuge einer Registrierung bei uns hinterlegen, werden solange gespeichert, wie Ihr Kundenkonto bei uns existiert. Sie können uns jederzeit per E-Mail an #E-Mail_Datenschutzbeauftragter kontaktieren, um Ihr Konto zu löschen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Interesse einer komfortablen und einfachen Nutzung unserer Internetseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Angaben zu Firma, Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse und Inhalt Ihrer Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten. Hierfür notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Speicherdauer:

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs).

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

III. Einsatz von Cookies

Für unsere Webseiten nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  1. Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
    • Session-Cookies
      • PHPSESSID, swpm_session
  1. Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
    • Cookies für den Cookie-Hinweis, damit dieser nach Bestätigung nicht erneut angezeigt wird
      • cc_cookie_accept, cc_cookie_analytics, cc_cookie_communication, cc_cookie_decline, cc_cookie_essential, cc_cookie_external, cc_cookie_save
  1. Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
    • Cookies von Drittanbietern können durch eingebundene Dienste gesetzt werden (siehe Kapitel Eingebundene Dienste)

Cookies können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Die oben aufgelisteten Cookies sind für die Funktion unserer Website notwendig. Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Cookies von Drittanbietern wie unseren eingebundenen Diensten, können Sie innerhalb unseres Cookie-Banners („Diese Website verwendet Cookies“) nach Belieben annehmen oder ablehnen. Weiterhin können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Mehr Informationen wie Cookies durch spezielle Browser-Plugins abgelehnt werden können, finden Sie in den folgenden zwei Kapiteln unserer Datenschutzerklärung.

IV. Eingebundene Dienste

Zur Gestaltung unserer Webseiten und der Bereitstellung von Zusatzfunktionen, binden wir folgende externe Dienste ein.

1. BootstrapCDN

Auf unseren Webseiten verwenden wir die Bootstrap-Technologie für eine moderne Gestaltung und Darstellung der angebotenen Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Webseiten zu erhöhen, verwenden wir das BootstrapCDN (Content Delivery Network) von StackPath um sog. Bibliotheken (Sammlungen von technischen Anweisungen) an Ihren Browser auszuliefern. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Sie eine dieser Bibliotheken bereits über den Besuch einer anderen Webseite vom BootstrapCDN heruntergeladen haben. In diesem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom BootstrapCDN herunterladen, so wird während der Verbindung zum BootstrapCDN-Server Ihre IP-Adresse an den Anbieter StackPath übermittelt.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die StackPath, LLC, 2021 McKinney Avenue, Suite 1100 Dallas, Texas 75201, USA.

Weitere Informationen zu StackPath finden Sie unter
https://www.stackpath.com/legal/master-service-agreement/.

Speicherdauer:

Stackpath speichert Ihre Daten nur solange diese zur Ausübung der in ihrer Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke benötigt wird, sowie zur Ausübung rechtlicher Verpflichtungen, zur Lösung von Streitfällen oder zur Durchsetzung von Verträgen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der StackPath, LLC. finden Sie unter https://www.stackpath.com/legal/privacy-statement/.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Google Web Fonts

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Internetseite.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter
https://www.google.com/policies/privacy/.

Speicherdauer:

Wie lange Daten von Google gespeichert werden erfahren Sie unter
https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet Google Tag Manager. Durch dieses Tool können „Website-Tags“ (d. h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebunden werden) implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Durch den Einsatz des Google Tag Manager können wir automatisiert nachvollziehen, welchen Button, Link oder welches personalisierte Bild Sie aktiv angeklickt haben und können sodann festhalten, welche Inhalte unserer Webseite für Sie besonders interessant sind.

Das Tool sorgt zudem für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Tag Manager finden Sie etwa in der Google Tag Manager-Hilfe (https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de).

Speicherdauer:

Wie lange Daten von Google gespeichert werden erfahren Sie unter
https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Google Analytics

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies der Kategorie Analyse [„_ga“, „_gat_gtag_UA_#########_#“, „_gid“] oder Device-Fingerprinting).

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google:

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ihre Rechte

Sie können der Analyse auf unserer Seite durch Google Analytics widersprechen, indem Sie im Cookie-Banner die Auswahl der Kategorie Analyse nicht vornehmen.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics auch dadurch seitenübergreifend verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung der Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Inc. finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Speicherdauer:

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 24 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

5. YouTube

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Dies findet allerdings nur statt, sofern Sie der Verwendung von YouTube im Cookie-Banner zugestimmt haben. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Weiterhin werden hierbei ggf. Cookies gesetzt („VISITOR_INFO1_LIVE“, „YSC“, „IDE“), sofern Sie dem im Cookie-Banner zugestimmt haben. In der Regel werden Inhalte von YouTube auf unserer Webseite im sogenannten „No Cookie“ Modus abgerufen, um das setzen von Cookies zu vermeiden.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet.

Google erhält über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggt.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Vertreterin in der EU ist die Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Speicherdauer:

Wie lange Daten von Google gespeichert werden erfahren Sie unter
https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6. Vimeo

Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo. Sofern Sie Ihre Zustimmung im Cookie-Banner gegeben haben, wird, wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Vimeo-Account besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Website Ihrem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (wie z.B. Betätigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Vimeo an Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Vimeo-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo: https://vimeo.com/privacy

Bei Videos von Vimeo, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics automatisch integriert. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben und welches von unserer Seite nicht beeinflusst werden kann. Google Analytics verwendet für das Tracking Cookies, welche eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Zustellungsbevollmächtigter der Vimeo, Inc. im Inland, der ausschließlich für behördliche Zustellungen nach den geltenden NetzDG-Bestimmungen und nicht für Nutzeranfragen, -beschwerden u. ä. bevollmächtigt ist:

RA Robert Niedermeier
RAe Niedermeier + Teichmann PartmbB
Maximilianstr. 13 / III
DE- 80539 München

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Vimeo finden Sie unter
https://vimeo.com/privacy.

Speicherdauer:

Die Speicherdauer der Daten bei Vimeo ist unter https://vimeo.com/privacy#data_retention beschrieben.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Zoom

Gegebenenfalls nutzen das Tool Zoom, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“).

Bei der Nutzung von Zoom werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meeting machen. Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung: Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn Single-Sign-On nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem Online-Meeting die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem Online-Meeting teilzunehmen bzw. den Meeting-Raum zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen. Wir verwenden Zoom, um Online-Meetings durchzuführen. Wenn wir Online-Meetings aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorfeld transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der Zoom-App angezeigt. Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein. Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Wenn Sie bei Zoom als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Online-Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einen Monat bei Zoom gespeichert werden.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Zoom Video Communications, Inc., mit Hauptsitz in 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA.

Repräsentantin in der EU ist die Lionheart Squared Ltd, 2 Pembroke House, Upper Pembroke Street 28-32, Dublin, DO2 EK84, Republic of lreland.

Speicherdauer:

Zoom speichert erhobene personenbezogene Daten solange, wie dies für die von Zoom in deren Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, sofern gesetzlich kein längerer Vorhaltungszeitraum vorliegt.

Weitere Informationen zum Umgang Zooms mit personenbezogenen Daten finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der Firma verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von Zoom personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von Zoom sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Die Datenverarbeitung erfolgt demnach auf Grundlage einer Einwilligung, die sie uns im Rahmen der Cookieabfrage erteilt haben. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

8. Jitsi Meet (STANDARD)

Zur Übertragung von Video- und Audiosignalen innerhalb der Videochats kommt unter anderem die quelloffene Software Jitsi Meet zum Einsatz. Während der Nutzung fallen technisch notwendige Logfiles sowie ggf. Nutzerdaten an. Die anfallenden Protokolldateien entsprechen den unter „II. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten“ – „1. Informatorische Nutzung“ beschriebenen Daten. Nutzerdaten sind von Ihnen bereitgestellte Video-, Audio- und bei Nutzung der Chatfunktion textuelle Informationen an die jeweilig anderen Nutzer in der selben Konferenz.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Wir stellen Jitsi Meet in Zusammenarbeit mit einem von uns beauftragten IT-Dienstleister (Hetzner, siehe I. Verantwortlicher) zur Verfügung.

Speicherdauer:

Die o. g. Logfiles und Nutzerdaten werden für 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt regelmäßig nur aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit von Jitsi Meet nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sowie auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

8. Jitsi Meet (MINIMAL)

Zur Übertragung von Video- und Audiosignalen kommt die quelloffene Software Jitsi Meet zum Einsatz. Die Nutzung dieser Funktion ist freiwillig. Während der Nutzung fallen technisch notwendige Logfiles sowie ggf. Nutzerdaten an. Die anfallenden Logfiles entsprechenen den unter „II. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten“ – „1. Informatorische Nutzung“ beschriebenen Daten. Nutzerdaten sind von Ihnen bereitgestellte Video-, Audio- und bei Nutzung der Chatfunktion textuelle Informationen an die jeweilig anderen Nutzer in der selben Konferenz.

Als Betreiber des entsprechenden Servers speichern wir allerdings keine Informationen über Sie bzw. die Videochats. Es wird nichts protokolliert bzw. gespeichert / mitgeschnitten.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Wir stellen Jitsi Meet in Zusammenarbeit mit einem von uns beauftragten IT-Dienstleister (Hetzner, siehe I. Verantwortlicher) zur Verfügung.

Speicherdauer:

Anfallende Logfiles und Nutzerdaten werden nur für die Dauer der Anwendung von Jitsi Meet erhoben und nicht gespeichert.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt regelmäßig nur aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit von Jitsi Meet nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sowie auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

9. Networking-Aktivitäten

Wir bieten auf dieser Website Funktionen zur Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs an („Networking-Aktivitäten“). Die Funktionalitäten sind eingangs unter „II. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten“ – „2. Nutzung unserer Angebote“ – „Networking-Aktivitäten“ ausführlich beschrieben.

Es gibt die Möglichkeit, Daten über sich für Networking-Aktivitäten bereitzustellen, indem sich mit einem bestehenden Xing- oder LinkedIn-Konto anmelden. Hierbei werden Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt. Es gelten die entsprechenden Datenschutzerklärungen der Anbieter (Xing, LinkedIn).

Nachrichten, die Sie in den öffentlichen Chat senden, sind, zusammen mit Ihrem Anzeigenamen, bis zum Ende der Veranstaltung sichtbar. Nachrichten, die Sie in direkten Gesprächen mit anderen Teilnehmern versenden (z. B. über die Schaltfläche „Kontakt“), sind nur für diese Teilnehmer sichtbar. Eine weitere Networking-Aktivität ist der Videochat mit anderen Teilnehmern. Hierzu wird die Software Jitsi Meet eingesetzt (siehe entsprechenden Abschnitt).

Dienst wird bereitgestellt durch:

Wir stellen die Networking-Aktivitäten in Zusammenarbeit mit einem von uns beauftragten IT-Dienstleister (Hetzner, siehe I. Verantwortlicher) zur Verfügung.

Speicherdauer:

Eingegebene Daten bei der Profilerstellung und Chat-Verläufe bleiben bis zum Ende der Veranstaltung gespeichert.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Besucher kann diese Funktion freiwillig nutzen, um mit dem Betreiber und anderen Nutzern des Angebots direkt in Kontakt zu treten.

10. Smartsuppchat

Diese Website nutzt das Chat-Plugin Smartsupp. Sie können Smartsupp nutzen, um mit Mitarbeitern eine direkte Kommunikation, insbesondere vor einer Teilnahme an der Veranstaltung, zu starten. Das Smartsupp Plugin dieser Webseite zeichnet Daten (Browserinformationen, besuchte Seiteninhalte und Konversation) mit Besuch der Website, und wenn Informationen zwischen dem Besucher und unserem Mitarbeiter ausgetauscht werden, anonymisiert auf. Dabei werden, sofern Sie im Cookie-Banner zugestimmt haben, Session-Cookies genutzt („ssupp.vid“, „ssupp.visits“, …), die nach dem Besuch der Webseite gelöscht werden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die Daten werden in der Regel auf Servern in der EU verschlüsselt übertragen.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Smartsupp verhindern, indem Sie im Cookie-Banner Smartsuppchat (bzw. der Kategorie Kommunikation) nicht zustimmen. Eine Verarbeitung der Daten kommt daraufhin mit Besuch der Website zustande.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die Smartsupp.com, s.r.o., Lidická 20, 602 00 Brno, Tschechische Republik.

Smartsupp beschreibt den Umgang mit den Daten gemäß Vorgaben der DSGVO unter https://www.smartsupp.com/de/privacy.

Speicherdauer:

  • 6 Monate für Cookies
  • Standardmäßig 3 Monate Speicherung der Chat-Verläufe

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Besucher kann diese Funktion freiwillig nutzen, um mit dem Betreiber des Angebots direkt in Kontakt zu treten.

11. Slido

Während der Veranstaltung können Teilnehmende über das Interaktionstool Slido an Umfragen teilnehmen oder Fragen und Impulse über die Chatfunktion an das Plenum senden. Dabei ist die Nutzung optional, die Veranstaltung kann auch ohne Slido verfolgt werden.

Wird Slido genutzt, setzt dies eine Einwilligung der Teilnehmenden zur Datennutzung durch sli.do s.r.o. voraus. Die Abfrage der Einwilligung erfolgt im Zuge des Cookie-Banners. Das bedeutet, dass vor der Verwendung des Interaktionstools auf die Datenschutzrichtlinie des Betreibers des Tools hingewiesen wird und die Zustimmung bzw. Ihre Einwilligung zur Datennutzung in Form eines Klicks erfolgt. Personenbezogene Daten werden erst nach Ihrer Einwilligung übermittelt.

Zu den von Slido verarbeiteten Daten gehören: die IP-Adresse, Informationen zum verwendeten Gerät (Hardware-Modell, verwendete Betriebssystemsoftware), Zugriffszeitpunkt, TLS-Protokoll, TLS-Zertifikate, Informationen zu etwaigen Systemabstürzen des Interaktionstools, Hardwareeinstellungen, Spracheinstellungen, Abfrage bereits gesetzter Cookies zur Identifizierung des Browsers oder eines etwaigen Slido-Accounts (falls auf dem genutzten Gerät gesetzt).

Mit Ausnahme der IP-Adresse können personenbezogene Daten durch eine Einstellung im Interaktionstool Slido anonymisiert werden.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die sli.do s.r.o., Vajnorská 100/A, 831 04 Bratislava, Slowakische Republik.

Weitere Informationen zum Betreiber finden Sie unter https://www.sli.do/terms.

Speicherdauer:

Detaillierte Informationen zur Datenspeicherung bei sli.do finden Sie unter https://www.sli.do/terms#privacy-policy.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

V. Social Media Plugins

Wir verwenden derzeit keine Social Media Plugins.

VI. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der EU und des EWR

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt, mit Ausnahme der Anwendungen Google Analytics, Google Web Fonts, Google Tag Manager, YouTube, Zoom, Vimeo, BootstrapCDN und Slido (technisch notwendige Übermittlung Ihrer IP-Adresse).

VII. Ihre Rechte als Nutzer: Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns unmittelbar zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage: https://www.ldi.nrw.de

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine uns ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Dazu wenden Sie sich am besten formlos per E-Mail an: datenschutz@hellostream.live

Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Erläuterung der einzelnen Datenverarbeitungen und Funktionen auf unseren Webseiten weiter oben in dieser Datenschutzerklärung angesprochen wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen, z.B. auch wenn Sie von uns im Rahmen einer Geschäftsbeziehung Werbung in Form eines Newsletters, Kundenmagazins oder Informationsmaterials per Post erhalten.

Sollten wir Ihre Daten im Rahmen von Funktionen unserer Webseiten zur Direktwerbung und einer damit verbundenen Datenanalyse verwenden, informieren wir Sie über diese Datenverarbeitungen weiter oben in dieser Datenschutzerklärung, inkl. einer Möglichkeit Ihr Widerrufsrecht ggf. mit technischen Mitteln ausüben zu können.

Kontaktmöglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: #E-Mail_Datenschutzbeauftragter.

Sie können gerne auch eine der Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum verwenden oder sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben) wenden.

VIII. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten wird dabei per TLS-Technik (https, vormals „SSL“) verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Kommunikation per E-Mail

Unsere E-Mail-Systeme unterstützen die verschlüsselte Kommunikation. Die Übertragung Ihrer E-Mail kann somit grundsätzlich verschlüsselt erfolgen. Beachten Sie jedoch, dass die Verschlüsselung auch von der Konfiguration Ihres E-Mail-Programms abhängt und wir somit eine vollständige Datensicherheit für den Transportweg nicht gewährleisten können.

Wir weisen auch darauf hin, dass unser Webhoster Mittwald (siehe I.) – wie alle Webhoster – technisch dazu in der Lage ist, auf Emails zuzugreifen und sie zu lesen. Mittwald hat sich per Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung verpflichtet, keine Emails zu lesen – es sei denn, wir würden Mittwald darum bitten, weil wir selbst aufgrund eventueller technischer Probleme nicht in der Lage wären, unsere Mailaccounts abzurufen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist extrem gering, aber nicht vollständig auszuschließen. Sollte Mittwald in unserem Auftrag Emails lesen, um sie uns zukommen zu lassen, ist über die Inhalte gegenüber Dritten Verschwiegenheit zugesichert.

Bei Informationen mit einem hohen Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir Ihnen den Postweg.

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest
Share on skype
Skype
Share on pocket
Pocket
Share on tumblr
Tumblr
Share on vk
VK

About

Diese Plattform wird auf deutschen Servern gehostet und ist komplett DSGVO-konform mit einer entsprechenden Datenschutzerklärung. Die Plattform ist optional barrierefrei, auf allen Geräten responsiv und kann mit allen gängigen Browsern genutzt werden. Bandbreite, Ton und Kamera können über unser Testmodul von Teilnehmenden am jeweiligen Standort eigens mit wenigen Klicks geprüft werden.Ein zusätzlicher Live-Info-Chat (User Service) für Fragen etc. kann eingebunden werden.
Ricardo

10:12 Uhr

Ricardo: 
Teilnehmende können individuell, raumspezifisch und global chatten. Auch spontane Videocalls sind möglich. Mit Profil-Suche über das User-Register!

10:32 Uhr

Mia: 
Ich freue mich auf den Workshop! 

Hybride Konferenzen for ever!

Video-Call

Chat

Profil